Seit 25 Jahren mit Ihnen!
Maloprodaja 01 33 30 066
Veleprodaja01 34 96 411
Inhalt

Technische Beschreibungen & FAQ

FAQ – Häufig gestellte Fragen

1. Was ist der Unterschied zwischen Eisen und Stahl?

Eisen hat eine weiße Farbe und ist ein relativ weiches Schmiedemetall sowie chemisch ziemlich beständig, während Stahl eine Legierung aus Eisen und Kohlenstoff mit einem Anteil von bis zu 2,06% ist.

2. Was ist der Unterschied zwischen warm- und kaltgewalztem Blech?

Abgesehen von dem Unterschied im Verfahren zur Herstellung jeder der Blecharten (kaltgewalztes Blech ist teurer in der Herstellung, da es durch Kaltwalzverfahren aus warmgewalztem Blech hergestellt wird), gibt es auch einen Unterschied in der Anwendung.

Kaltgewalzte Bleche werden aus kaltgewalzten Coils hergestellt, die durch Kaltwalzen, d. H. Verringerung der Dicke, auf kontinuierlichen Bandwalzwerken mit bis 5 Sendzimir-Cluster hergestellt werden. Kaltgewalzte Bleche werden in einer Vielzahl von Produktionsanwendungen hauptsächlich dann eingesetzt, wenn das Produkt als Teil eines Endprodukts eine schöne glatte und flache Oberfläche haben muss.

Warmgewalztes Blech hat eine Walzhaut und verschiedene Einschlüsse.

3. Wie kann man schnell das Gewicht eines einzelnen Blechs berechnen?

Die Dicke des Blechs in Millimetern (mm) muss mit der Breite und Länge des Blechs in Metern (m) und insgesamt mit dem Faktor 8,0 multipliziert werden, zum Beispiel:

Dicke = 5 mm
Breite = 1.000 mm = 1 m
Länge = 2.000 mm = 2 m
Faktor = 8,0
_________________________

5 x 1 x 2 x 8 = 80 kg

4. Was ist der Unterschied zwischen Steifheit, Härte, Festigkeit und Zähigkeit, also den am häufigsten genannten mechanischen Eigenschaften eines Materials?

Die Steifheit ist die Biegefestigkeit eines Materials.

Die Härte ist der Widerstand eines Materials gegen das Eindringen eines anderen Körpers in das Material selbst.

Die Festigkeit ist in erster Linie der Widerstand eines Materials gegen Verformungen, wenn das Material einer Druckkraft pro Flächeneinheit ausgesetzt wird.

Die Zähigkeit ist in erster Linie die Bruchfestigkeit des Materials, im statischen Sinne jedoch die Fähigkeit des Materials, sich vor dem Bruch dauerhaft zu verformen, d.h. nicht abrupt zu brechen, was die Sicherheit der Struktur erhöht. In einem dynamischen Sinne ist die Zähigkeit ein Maß für die Schlagfestigkeit eines Materials und wird durch die Energiemenge gemessen, die das Material beim Brechen aufnimmt. Zerbrechlich ist das Material, das vor dem Bruch nicht dauerhaft verformt und duktil ist das Material, das dies kann.

5. Was ist der Unterschied zwischen den am häufigsten verwendeten Güten kaltgewalzter Bleche DC01 und DC03?

Der Unterschied besteht darin, dass die DC01-Qualität hauptsächlich zum Winkelbiegen verwendet wird, während die DC 03-Qualität auch zum Tiefziehen verwendet werden kann.

6. Welche Zinkbeschichtung ist erforderlich, wenn wir die Struktur äußeren Atmosphären aussetzen möchten?

Die Mindestbeschichtung von Zink muss 200 g/m2 betragen, aber es wäre sicherlich wünschenswert und ratsam, eine Zinkbeschichtung von 275 g/m2 zu verwenden, die dann eine mögliche Wetterbeständigkeit gegenüber der Atmosphäre gewährt.

7. Was ist die maximal zulässige maximale Abweichung der Blechdickenabmessung?

Gemäß EN 10029 können sie je nach Blechdicke zwischen 3 mm und 250 mm zwischen 0,4% und 1,5% liegen.

8. Was ist der Zweck von feinkörnigen (mikrolegierten) Stählen?

Der Zweck dieser Stähle besteht darin, das Gewicht der Struktur zu reduzieren, z. B. Fahrgestelle von Lastkraftwagen, Schiffen, Brücken, Tanks, Zisternen usw. Feinkörniger (mikrolegierter) Stahl ist in der alten Bezeichnung gemäß DIN z.B. mit QSte380TM gekennzeichnet, wobei Q das Kennzeichen für Qualitätsstahl ist, bzw. Kohlenstoffstahl mit minimalen Zusätzen von Legierungselementen zur Erhöhung der Streckgrenze und Härte. Es ist wichtig zu beachten, dass die Verformungsverarbeitung und die Festigkeit je nach Walzrichtung erheblich variieren können.

9. Was bedeuten die Kennzeichnungen für Zähigkeit JR, JO, J2 oder K2 in den Bezeichnungen für Stahl, z. B. S235JR, S275JO, S355J2 + N oder S355K2 + N?

  • JR - bedeutet, dass das Material einer Kerbschlagarbeit von mindestens 27 J bei einer Temperatur von + 20 ° C standhalten muss
  • JO - bedeutet, dass das Material einer Kerbschlagarbeit von mindestens 27 J bei einer Temperatur von 0 ° C standhalten muss
  • J2 - bedeutet, dass das Material einer Kerbschlagarbeit von mindestens 27 J bei einer Temperatur von -20 ° C standhalten muss
  • K2 - bedeutet, dass das Material einer Kerbschlagarbeit von mindestens 40 J bei einer Temperatur von -20 ° C standhalten muss

10. Was ist der Unterschied zwischen den am häufigsten verwendeten Gütenbereichen von verzinktem Blech DX51D und DX52D?

Der Unterschied besteht darin, dass die DX51D-Qualität hauptsächlich für Winkelbiegungen bis zu 900 verwendet wird, während die DX52D-Qualität auch für Rundbiegungen verwendet werden kann.

12. An wen kann ich mich im Falle andere Fragen wenden?

Im Falle anderer Fragen, wenden Sie sich per E-Mail an unseren Service – office@horex.hr sowie unter der Telefonnummer +385 1 3496 411.