Seit 25 Jahren mit Ihnen!
Maloprodaja 01 33 30 066
Veleprodaja01 34 96 411
Inhalt

Neuigkeiten

Bau des Photovoltaikkraftwerks Horex trade Varaždin 1

Bau des Photovoltaikkraftwerks Horex trade Varaždin 1

Bezeichnung des Projekts: Bau des Photovoltaikkraftwerks Horex trade Varaždin 1 für den eigenen Bedarf und die Verbesserung der Energieeffizienz der Beleuchtung

Operationelles Programm: Wettbewerbsfähigkeit und Kohäsion 2014-2020

Am 30. 8. 2019 begann die Gesellschaft Horex trade d.o.o. mit der Umsetzung des Projekts für den Bau des Photovoltaikkraftwerks Horex trade Varaždin 1 für den eigenen Bedarf und zur Verbesserung der Energieeffizienz der Beleuchtung. Das Projekt sieht den Bau eines Photovoltaikkraftwerks mit der Bezeichnung Horex trade Varaždin 1 für den Eigenverbrauch mit einer Leistung 60,0 kW vor, bestehend aus 225 Modulen mit einer Leistung von 305 W. Das Projekt zur Verbesserung der Energieeffizienz der Beleuchtung sieht den Ersatz alter Leuchten durch 70 neue LED-Leuchten vor. Durch den Bau eines Photovoltaikkraftwerks und den Ersatz bestehender Beleuchtung durch neue, effizientere Beleuchtung wird der Stromverbrauch aus konventionellen Energiequellen gesenkt und der Anteil der aus erneuerbaren Energiequellen erzeugten Energie für die Bedürfnisse der Produktionsanlage erhöht.

Ziele und erwartete Ergebnisse des Projekts: Der Energieverbrauch der Projekteinheit aus konventionellen Energiequellen beträgt 205.350 kWh pro Jahr. Durch das Ersetzen der vorhandenen Beleuchtung durch eine neue, effizientere Beleuchtung werden 42.711 kWh/Jahr eingespart, während durch den Bau eines Photovoltaikkraftwerks 69.491 kWh/Jahr eingespart werden. Die Gesamtenergieeinsparung beträgt 54,64% und die CO2-Reduzierung 26,35 t. Die Gesamtproduktion des Photovoltaikkraftwerks wird 69.491 kWh betragen. Der Anteil erneuerbarer Energien an der gesamten Projekteinheit der Gesellschaft Horex trade d.o.o. beträgt 33,84%.

Gesamtwert des Projekts: 1.249.481,12 HRK

Durch die EU kofinanzierter Betrag: 692.968,35 HRK

Zeitraum der Projektumsetzung: 30.08.2018 - 30.06.2021

Mehr Informationen stehen auf dieser Internetseite zur Verfügung.

Das Projekt wird von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.